Publikationslist (Auswahlbibliografie)

Der Streik der Niederlausitzer Bergarbeiter im Oktober 1927. In: Geschichte und Gegenwart des Bezirkes Cottbus (Niederlausitzer Studien), Heft 21, Cottbus 1987.

Mitarbeit (historischer Teil) Studie zur wirtschaftlichen Situation in der Niederlausitz im Auftrag der EU-Kommission. Titel: „Fachkräftemangel und Qualifikationsdefizite in der Cottbuser Region. Fallstudie.“ Hrsg. v. d. IHK Cottbus. Cottbus 1991.

Die Lausitz, das ist Kohle. Einmal rund um den Tagebau Greifenhain. In: Günter Bayerl (Hg.), Technisch-historische Spaziergänge in Cottbus und dem Land zwischen Elster, Spree und Neiße, Cottbus 1995.

Erz und Energie. Vom Wandel einer Landschaft. (Zus. mit Gerd Reichmuth) In: Ebenda

Die Modernisierung des Niederlausitzer Braunkohlenbergbaus und ihre Folgen. In: Klaus-Peter Meinicke/Wilhelm Ebersbach, Bergbau und Umweltgeschichte in Mitteldeutschland, Sammelband zum Kolloquium der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am 7. März 1996, Halle (Saale) 1996.

Wasser für das Niederlausitzer Industriegebiet. Zum Bau des ersten zentralen Wasserversorgungssystems in der Niederlausitz. In: Günter Bayerl/Norman Fuchsloch/Torsten Meyer (Hg.) Umweltgeschichte - Methoden, Themen Potentiale. Tagung des Hamburger Arbeitskreises für Umweltgeschichte, Hamburg 1994. Veröffentlicht in: Günter Bayerl (Hg.), Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt, Bd 1, Münster/New York/München/Berlin 1996.

Bergbau und Verkehrswege im Elbe-Elster Kreis. In: Der Speicher, 1996. Jahresschrift des Kreismuseums Finsterwalde und des Vereins der Freunde und Förderer des Kreismuseums Finsterwalde. Bad Muskau 1997.

Revolutionäre Technik aus unserer Region. Zur Geschichte der ersten Abraumförderbrücke der Welt. In: Der Speicher,1997. Görlitz 1998.

Kohle und Strom aus der Lausitz. In: Walter Buschmann (Hg.): KohleKraftwerke. Kraftakte für die Denkmalpflege? Essen 1999.

Zur Geschichte der Bergbehörden im Lausitzer Braunkohlerevier als Berghoheitsträger und Bergpolizei (von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der Zwischenkriegszeit 1939). In: Zur Geschichte des Braunkohlebergbaus in Deutschland und Tschechien. 3. Montanhistorisches Kolloquium. Hrsg. v. Magistrat der Stadt Borken. Borken 1999.

Zur Geschichte der Industrialisierung der Niederlausitz. In: Der Speicher. Heft 3.Görlitz-Zittau 1999, S. 58-73.

Kunst- und Alltagsguss aus Eisen (und Bronze) in Lauchhammer. In: Ferrum – Nachrichten aus der Eisenbibliothek, Stiftung der Georg Fischer AG, Schaffhausen/Schweiz. Nr. 71, Mai 1999. Schlatt TG/Schweiz 1999.

Zusammen mit Jens Andres – Engagement und Grundsätze. Positionspapier des Arbeitskreises „Industriekultur” der IBA Fürst-Pückler-Land. http://www.iba-fuerst-pueckler-land.de

Konzern- und Syndikatsbildung: Zentralisation von Produktion und Kapital im Ostelbischen Braunkohlenbergbau Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts. In: Wirtschaft und Staat in der Industrialisierung Sachsens 1750-1930. Hrsg. V. Ulrich Heß, Petra Listewnik und Michael Schäfer. Veröffentlichungen des Sächsischen Wirtschaftsarchivs e.V., Reihe A, Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte Sachsens, Bd. 3. Leipzig 2003.

Eine weitgehend unbekannte Seite des Finsterwalder Tuchfabrikanten Max Koswig: Bergherr und Aufsichtsrat der Ilse Bergbau-Aktiengesellschaft. In: der Speicher, Heft 4. Görlitz-Zittau 2000.

Das Ende einer Ära. Letzte aktive Abraumförderbrücke im Senftenberger Braunkohlenrevier gesprengt. In: industrie-kultur 3/2000.

Technisierung des Lausitzer Braunkohlenbergbaus und Landschaftsveränderungen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. In: 4. Montanhistorisches Kolloquium. Zur Geschichte des Braunkohlenbergbaus. Mensch – Natur – Technik. Hrsg. v. Magistrat der Stadt Borken (Hessen) in Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH Theißen, der Rheinbraun AG Köln, der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaf mbH, Länderbereich Brandenburg und der Stiftung Nordhessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken (Hessen). Borken (Hessen) 2001.

Spurensuche: Die industriegeschichtliche und industriekulturelle Bedeutung der Tuchfabrik F.F. Koswig. In: Der Speicher. Heft 5. Zittau 2001.

Abraumförderbrücke F 60 bei Lichterfeld - Technisches Denkmal und Symbol für die Lausitz?                  In: Sächsisches Industriemuseum/ Deutsches Bergbau-Museum Bochum/ IWTG/TU Bergakademie Freiberg (Hg.), Industriearchäologie. Studien zur Erforschung, Dokumentation und Bewahrung von Quellen zur Industriekultur. Bd. 1: Helmuth Albrecht/Norman Fuchsloch (Hg.), Erfassung, Bewahrung und Präsentation technischer Denkmale aus dem Bereich der Braunkohlenindustrie. Chemnitz 2001.

Ausgemustert – was nun? In: Tagungsband Internationale Fachtagung der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land 2001 bis 2001 „Bergbau und Bergbaugerät nach dem Bergbau“, Finsterwalde 12. bis 14. Oktober 2000. Großräschen 2001.

Stolze Zeugen der Vergangenheit: Erhaltet die Biotürme. Flyer zum Tag des offenen Denkmals am 09. September 2001 in Lauchhammer.

Wissenschaftliche Leitung und Mitautor eines industriegeschichtlichen Führers durch die Energiegeschichte des Elbe-Elster-Landes. „Kohle, Wind und Wasser – ein historischer Streifzug durch Energieregion Elbe-Elster”. Herzberg/Elster 2001. Beiträge: Energieregion Elbe-Elster: Alte und neue Sorgen, S. 7-23; Besucherbergwerk „Abraumförderbrücke F 60“ – Brücke aus der Vergangenheit in die Zukunft, S. 71-88; Kraftwerk Plessa, S. 127-144; Eine denkmalwerte Investitionsruine der Braunkohlenindustrie – der Bertzit-Turm in Kahla, S. 145-158.

Mitautor Technische Denkmäler in Brandenburg. Hrsg. v. Brandenburgische Museen für Technik, Arbeit und Verkehr e.V. Berlin 2002. Beiträge: Grüne Stadt an der Spree. Industriegeschichte in Cottbus, S. 94f; Vom Leder gezogen. Das Gerberhandwerk in Cottbus, S. 95-97;  Architektonisches Kleinod. Das Dieselkraftwerk auf der Cottbuser Mühleninsel, S. 97-99; Vorsicht Hochspannung! Der 110-Kilovolt-Strommast in Cottbus, S. 100-102; Licht, Luft und Eigenheim. Gartenstadt und Industriepark Marga, S. 115-120; Schlägel und Eisen. Das Stollenmundloch Meurostolln bei Hörlitz, S. 120-122; Ein Leuchtturm der Lausitz. Das Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60, S. 122-125; „Schreckliches Rasaunen“. Die Eisen- und Kunstgussgießerei in Lauchhammer, S. 125-128; Zeugen einer devastierten Industrie. Die Biotürme in Lauchhammer, S. 129-132; Verstromte Braunkohle. Das Kraftwerk Plessa, S: 134-136; Investruine der 1920er Jahre. Der Bertzitturm bei Kahla, S.136-139.

Kohle, Wind und Wasser: Artefakte und Objekte vorindustrieller und industrieller Energietechnik als touristische Potentiale einer „neuen“ Landschaft zwischen Schwarzer Elster und Elbe. In: Tagungsband 7. Symposium Revitalisierung von Industriebrachen in der Lausitz: Tourismus auf und mit Industriebrachen in der Lausitz. Lauta 2002.

Denkmale der Braunkohlenindustrie in der Lausitz oder die Nemesis der verpassten Chancen. In: Cöllnisch Umbra. Das rheinische Braunkohlenrevier als Denkmallandschaft (=Arbeitsheft der Rheinischen Denkmalpflege 57 hrsg. vom Landeskonservator Prof. Dr. Odo Mainzer). Petersberg 2002.

„Wüstes Land?“ Überformung der Lausitzer Kulturlandschaft. Konflikte und Potentiale. In: Kerstin Kretschmer und Norman Fuchsloch, Wahrnehmung, Bewusstsein, Indifikation: Umweltprobleme und Umweltschutz als Triebfedern regionaler Entwicklung. (=Freiberger Forschungshefte. Hrsg. v. Rektor der TU Bergakademie Freiberg. D 211 Geschichte) Freiberg 2003.

Die Braunkohlenindustrie als dominanter Wertschöpfungsfaktor für die Lausitz. Lignite industry as a dominat real net output factor for Lusatia. In: 5. Montanhistorisches Kolloquium: Zur Geschichte des Braunkohlenbergbaus. Braunkohle und Industrialisierung. Borken (Hessen) 2003.

Hüttenfähiger Braunkohlenkoks für die Republik. In: industrie-kultur. Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt und Technikgeschichte. Heft 2/2002.

Konzern- und Syndikatsbildung: Zentralisation von Produktion und Kapital im Ostelbischen Braunkohlenbergbau Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts. In: Ulrich Heß/ Petra Listewnik/ Michael Schäfer, Wirtschaft und Staat in der Industrialisierung Sachsens 1750 – 1930. (= Veröffentlichungen des Sächsisches Wirtschaftsarchiv e.V., Reihe A, Beiträge zur Wirtschaftsgeschichte Sachsen, Bd.3) Leipzig 2003.

„Im Namen des Volkes!“ Zu den Hintergründen eines spektakulären Landfriedensbruchprozesses. In: Der Speicher, Heft 7, Görlitz-Zittau 2003.

Technisches Denkmal „Brikettfabrik Louise“ in Domsdorf erhält Denkmalpreis. In: industrie-kultur, Heft4/2004.

Zeitmaschine Lausitz. Vom „Pfützenland“ zum Energiebezirk. Die Geschichte der Industrialisierung in der Lausitz. Großräschen 2004.

Beiträge und Fotos in: Ilona Rohowski/Ingetraud Senst u.a., Denkmaltopografie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Brandenburg, Landkreis Märkisch-Oderland, Teil 1: Städte Bad Freienwalde und Wriezen, Dörfer im Niederoderbruch. Hrsg. i. A. des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, Worms am Rhein 2005.

Castel del Monte oder Symbol einer devastierten Industrie – die Biotürme in Lauchhammer, in: Frank Norbert Nagel (Hg.), Türme. Schornsteine. Industrie-Mühlen. Land-Art. Bedeutung und Bewertung von Landmarken in der Kulturlandschaft. Kulturlandschaftsforschung und Industriearchäologie. Beiträge der Geografie, Bd. 2., hrsg. v. Frank Norbert Nagel, Hamburg 2006.

Mitarbeit (Fotos und Bildtexte): Denkmalentdeckungen. Bilder aus dem Land Brandenburg. Hrsg. v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, Worms am Rhein 2007.

Brandenburgische Denkmallandschaft im Fokus Wasser, in: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hg.), Denkmale der Technik und Industrie im Land Brandenburg, Petersberg 2008.

Matthias Baxmann/Florentine Dietrich/Thomas Drachenberg/Georg Frank/Wera Groß/Ruth Klawun/Dietmar Kraußer/Matthias Metzler/Ralph Paschke/Verena Sautter/Uta Schaubs/Ulrike Schwarz/Susanne Zengeler, Weiterbauen am Denkmal, Bericht Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in Dresden (15. bis 17. Juni 2009), in: Die Denkmalpflege 67(2009)2, München 2009.

Beiträge und Fotos in: Marie-Luise Buchinger / Marcus Cante u.a., Denkmaltopografie der Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Brandenburg, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teil 1: Nördliche Zauche. Hrsg. i. A. des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, Worms am Rhein 2009.

Denkmale der Technik und Industrie im Land Brandenburg – eine Bestandsaufnahme. In: Thomas Drachenberg/Axel Klausmeier/Ralph Paschke/Michael Rohde: Denkmalpflege und Gesellschaft. Detlef Karg zum 65. Geburtstag. Rostock 2010, S. 83-89.

Willkommen und Abschied. Industrieller Wandel in der brandenburgischen Provinz. In: Jörg Raach, Industriekultur in Brandenburg. Faszinierende Denkmale des Industriezeitalters. Wiss. Redaktion: Matthias Baxmann. Hrsg, v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum. Berlin 2010; S. 10-19 sowie Das Dieselkraftwerk in Niederfinow. In: Ebenda, S. 30f;  Das Schöpfwerk in Neutornow. In. Ebenda, S. 76; Der Ziegelbrennofen in Altgraul. In. Ebenda, S. 77;  Die Ruine des Kraftwerkes Vogelsang in Eisenhüttenstadt. In: Ebenda, S. 82/83; Die Betonbogenbrücke bei Neudeck. In: Ebenda, S. 118/119; Die Nadelwehre an der Havel in Gülpe und Gahlberg. In: Ebenda, S. 192/193;

Industriemühlen – eine aussterbende Spezies. In: Industriekultur Heft 2 (2010), S. 44.

Brückenprototyp entdeckt. Die geheimnisvolle „Klinkerhafenbrücke“ ESB 66 bei Oranienburg. In: Industriekultur Heft 3 (2010), S. 21/22.

Porzellan – vom Luxusgut zur Massenware. In: Industriekultur Heft 1 (2011), S. 30.

Industriekultur in der brandenburgischen Provinz. In: Gerhard A. Stadler/ Ute Streitt (Hg.), Industriekultur und regionale Identität. 29. Gesprächskreis Technikgeschichte Linz 3. Bis 5. Juni 2010. (=Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich, Folge 28), Linz 2011, S. 141-156.

Aufbruch in die Moderne. Industrialisierung in Brandenburg. In: Moderne in Brandenburg: LICHT/SPIEL/HAUS. Film, Kunst und Baukultur. Hersg. V. Kulturland Brandenburg e.V., Potsdam. Konzeption und Redaktion Anne-Katrin Ziesak. Fotos: Jürgen Hochmuth. Leipzig 2011, S. 14-23.

Das Braunkohlenkraftwerk Plessa. Sanieren und Weiterbauen im Spannungsfeld von Musealisierung und gewerblich industrieller Nutzung. In: Hrsg. v. Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, Weiterbauen am Denkmal. 77. Tag für Denkmalpflege und Tagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland, Dresden  14. Bis 17. Juni 2009. Arbeitsheft14, Markleeberg 2010, S. 134-140.

Mitautor und wiss. Redaktion: Jörg Raach, Industriekultur in Brandenburg. Faszinierende Denkmale des Industriezeitalters. Hrsg. v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, Berlin 2010.

Texte und Fotos zu Denkmalen der Industrie und Technik in: Dieter Hübener: Landkreis Spree-Neiße, Teil 1: Städte Forst (Lausitz) und Guben, Amt Peitz und Gemeinde Schenkendöbern. In: Denkmaltopografie Bundesrepublik Deutschland. Denkmale in Brandenburg. Hrsg. im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und vom brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum. Worms 2012.

Zeugnisse der Eisenbahngeschichte als denkmalpflegerische Aufgabe. In: Brandenburgische Denkmalpflege 22 (2013)2, S.4-16.

Lausitzflugplatz Finsterwalde/Schacksdorf eine gelungene Konversion? In: Konversion: Denkmal – Werte – Wandel. Arbeitshefte zur Denkmalpflege in Hamburg Nr. 28. Hrsg. v. Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt. Hamburg 2014.

Faszination Eisenbahn. Bahnkultur in Brandenburg. Hrsg. v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, Berlin 2014.

Mitarbeit (Fotos und Text): Torsten Dame, Elektropolis Berlin. Architektur- und Denkmalführer, Berlin 2014.

Lausitzflugplatz Finsterwalde/Schacksdorf. Genese einer 80-jährigen Militärliegenschaft. In: DER SPEICHER. Jahresschrift des Kreismuseums Finsterwalde und des Vereins der Freunde und Förderer des Kreismuseums Finsterwalde e.V. Heft 17 (2015). Görlitz-Zittau 2015, S. 58-68.

Die Denkmale des Großschifffahrtweges Berlin – Stettin (Szczecin) im Land Brandenburg, in: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Landeskonservator Dr. Thomas Drachenberg (Hg.), Brandenburgische Denkmalpflege Jg. 1, H. II, Aachen – Berlin 2016, S. 5 – 15.

Kummersdorf. Die Heeresversuchsanstalt oder die „Büchse der Pandora“ im märkischen Sand. Annäherung an ein „schwieriges“ Denkmal, in: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Landeskonservator Dr. Thomas Drachenberg (Hg.), Brandenburgische Denkmalpflege Jg. 2, H. I, Aachen – Berlin 2016, S. 5 – 19.

Mitautor: Vereinigung der Landesdenkmalpfleger der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.): Denkmale der Industrie und Technik in Deutschland, Berlin 2016.

Vom Ausbau der Wasserwege oder wie Berlin aus dem Kahn gebaut wurde. In: Joseph Hoppe und Heike Oevermann (Hg.): Metropole Berlin. Die Wiederentdeckung der Industriekultur. Neue Berliner Beiträge zur Technikgeschichte und Industriekultur. Schriftenreihe der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Bd. 5. Berlin 2020, S. 49-63.

Wasserwege. Schleusen, Wehre und Kanäle in Brandenburg, hrsg. v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Berlin 2020 (zum Druck vorbereitet).

Plessa. Form follows function. Neues Bauen am Beispiel des Braunkohlekraftwerks. In: Brandenburgische Denkmalpflege. Jg. 5 (2019) Heft II. Hrsg.: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Wünsdorf 2019, S. 72-81.

Verschiedene Rezensionen, u.a, Hans-Peter Müller/Manfred Wilke: Braunkohlepolitik der Steinkohlegewerkschaft. Die Energiepolitik der Industriegewerkschaft Bergbau und Energie im Vereinigungsprozess 1990 bis 1994 (Studien des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin. Hrsg. v. Klaus Schroeder und Manfred Wilke). Berlin 1996. In: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 42 (1997)2, S. 258f.

Publikationen und Fotos zu regional- und technikhistorischen sowie sozialgeschichtlichen Fragen in Tageszeitungen wie der „Lausitzer Rundschau“, „Märkische Allgemeine Zeitung“ etc.

Zahlreiche Gutachten zur Eintragung von Denkmalen in die Denkmalliste des Landes Brandenburg

Mitherausgeber und Redaktion „Der Speicher“. Jahresschrift des Kreismuseums Finsterwalde und des Vereins der Freunde und Förderer des Kreismuseums Finsterwalde.